Über 3D4U

Lernen Sie den Gründer hinter 3D4U kennen und erfahren Sie, wie seine Leidenschaft und sein Know-how unseren 3D-Druckservice einzigartig machen.

Die Person hinter 3D4U

Ich bin Baujahr ’77, Technikfreak und waschechter Berliner.

Den 3D-Druck habe ich 2017 für mich entdeckt. Da auch Freunde & Bekannte schnell gemerkt haben, wie universell,
vielseitig und vor allem nützlich dieses Hobby ist, „darf“ ich viel für sie konstruieren und drucken.

Um diese Möglichkeit auch anderen Menschen zukommen zu lassen, habe ich dieses Nebengewerbe auf die Beine gestellt
und biete jedem die Möglichkeit an, seine Pläne kostengünstig in die 3. Dimension bringen zu lassen.

Gedruckt wird hauptsächlich auf einem Eigenbau-Filamentdrucker im CoreXY-System. Gebaut nach der Vorlage des BLV-MGN-Projekts von Ben Levi.
Der Drucker hat eine Druckfläche von 310 x 310 mm mit einer Druckhöhe von 340 mm.

Neu im Stall ist ein Mehrfarbdrucker vom Typ BambuLab X1 Carbon mit einer Druckfläche von ca. 250 x 250 x 250 mm.
Der X1 hat einen geschlossenen Bauraum, der nun endlich auch die Verarbeitung von ABS /ASA und kohlefaserverstärktem Nylon möglich macht.
Mit diesen Materialien lassen sich sehr stabile Objekte drucken.

Zur Unterstützung stehen i.d.R. weitere 3D-Drucker verschiedener Typen bereit.

 

RENÉ “HANDYMAX” GORSINSKY